News

Schweizermeisterschaft Sursee, 27.-28.11.2021

Die „offene“ Schweizermeisterschaft 2021 fand dieses Jahr in Sursee (LU) statt. Unter strikter Einhaltung der aktuellen Schutzmassnahmen, nahmen insgesamt 57 Teams, mit 468 Athleten, mit 673 Nennungen an der Challenge in der Stadthalle teil. Leider etwas unterbesetzt, doch mit vollster Motivation und Enthusiasmus tritt Elija Sieber für die Karateschule Altstätten-Flawil an. Elija konnte von dem Motivationsschub des letzten Erfolgs in Halle (Deutschland) profitieren und startete von Anfang an sehr gut und fokussiert gegen seine 15 Kontrahenten. Die ersten 2 Kämpfe überstand er überlegen mit 5:1 und 3:0. Leider musste er danach gegen seinen “Angstgegner“ eine knappe Niederlage mit 1:2 einstecken und verfehlte so den Einzug ins Finale. Doch er liess sich nicht entmutigen und ging beim Kampf um den 3. Platz mit 8:O als Sieger vom Tatami – Bravo!
Mislim Imeroski hatte als Kampf- und Schiedsrichter auf dem benachbarten Tatami alle Hände voll zu tun, beobachtete aber gelegentlich seinen Karateka konstruktiv. Erleichtert, zufrieden und auch stolz nahm Elija Sieber die Bronzemedaille in der Kategorie Kumite Male U14, -43kg, auf dem Podest erfreut entgegen.

Herzliche Gratulation Elija und ein grosses Dankeschön an den Coach Jürg Sieber.